Logo der Universität Wien

Bert Preiss

1998 Forschungsaufenthalt am Trinity College Dublin und Queen's University Belfast; 2003 Magister der Wirtschafts- und Sozialwissenschaften an der Wirtschaftsuniversität Wien; 2004 – 2005 Ph.D. Kandidat und Forschungs- und Lehrassistent an der School of Politics and International Relations (SPIRE), dem Institute of British-Irish Studies (IBIS) und dem Institute for the Study of Social Change, University College Dublin; Oktober 2007 - September 2010 Kollegassistent am Initiativkolleg Vienna School of Governance, Universität Wien; 2009 Forschungsaufenthalte im Kosovo (Gastinstitute: Spark Pristina und Human Rights Center, Universität Pristina) und in Nordirland (Gastinstitut: Institute for Conflict Research, Belfast), Mai 2011 – Juni 2013 wissenschaftlicher Mitarbeiter am Österreichischen Studienzentrum für Frieden und Konfliktlösung; Oktober 2011 – September 2013 Lektor an der European Peace University, Burg Schlaining; seit Oktober 2006 Lektor in Konfliktforschung, Internationale Politik und Osteuropaforschung am Institut für Politikwissenschaft, Universität Wien; seit März 2014 wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Südosteuropäische Geschichte und Anthropologie.

Forschungsschwerpunkte:

Ethno-nationale Konflikte, Hegemonie, zivile Konfliktlösungsmöglichkeiten, Zivilgesellschaft, lokale Konfliktherde, Menschenrechte, soziale Gerechtigkeit, Solidarökonomie, politische Ökonomie, Governance, Jugend und Konflikttransformation, Friedenspädagogik

Aktuell:

Dissertation an der Universität Wien: Conflict at the Interface: Inter-Group Divisions and Hegemonic Forces in Northern Ireland and the Kosovo (Arbeitstitel)

Publikationen

Weitere Informationen finden Sie hier.

Institut für Politikwissenschaft
Universitätsstraße 7 / 2.Stock
A-1010 Wien
E-Mail
Universität Wien | Universitätsring 1 | 1010 Wien | T +43-1-4277-0